Leistungen für Privatpersonen

„Berufs- und Ausbildungsberatung“

Die Situation kann sein:

  • Sie suchen für sich persönlich eine Berufs- oder Ausbildungsberatung!?!
  • Ihre Dienstzeit bei der Bundeswehr geht zu Ende – und Sie wollen und müssen
    sich beruflich neu orientieren!?!
  • Sie stehen vor der Entscheidung, Kurse für die gymnasiale Oberstufe zu suchen
    – mit Relevanz für den späteren Beruf!?!
  • Sie wollen Ihre bisherige Ausbildungsentscheidung – Lehre oder Studium –
    korrigieren, da Sie sich unsicher sind oder der gewünschte Erfolg nicht eintrat!?!
  • Sie sind mit Ihrem bisherigen Berufsleben nicht zufrieden, wollen wissen, was
    sonst noch drin ist – auf jeden Fall etwas anderes als bisher!?!
  • Nachdem die Kinder einigermaßen groß geworden sind, suchen Sie wieder den
    Einstieg ins Berufsleben!?!

Unsere Lösungen können so aussehen:

  • Sie kontaktieren uns! Wir melden uns bei ihnen und klären in einem kostenlosen
    Gespräch Ihre Wünsche!
  • Daraufhin erhalten Sie von uns einen Vorschlag, wie wir Sie individuell
    unterstützen können und Informationen über die zu erwartenden Kosten!

Der Ablauf könnte sich wie folgt gestalten:

  • ein- oder zweitägiges Berufsberatungs-Assessment-Center mit folgenden
    Verfahren:
    • ausführliches biografisches Interview
    • Intelligenztest
    • Übungen zur Sozialkompetenz
    • Übungen zur mündlichen und schriftlichen Ausdrucksfähigkeit im Deutschen
      und einer Fremdsprache
    • Tests zur Erfassung von Wissen und Fähigkeiten, die mit Berufen in enger
      Beziehung stehen (z.B. Jura, Physik, Mathematik etc.)
    • Ausführliches Gespräch über die beruflichen Potenziale und
      Schlussfolgerungen für die Berufswahl
    • schriftliches Gutachten zur Zusammenfassung unserer Berufsberatung und
      der Ergebnisse

Was unsere Kunden über die Einzelberatung sagten:

„…..seit dem Seminar in Marburg weiß ich nun, wo ich beruflich hingehöre und wie ich es am besten anstelle. Danke für Ihre kompetente Beratung!“

- Dagmar Hosemann, Marburg -

„Ich bin seit über 10 Jahren Soldat der Bundeswehr und hatte über den Arbeitsmarkt kaum Vorstellungen. Durch Ihr Seminar bin ich mir jetzt sicher, wie es nach meiner Bundeswehrzeit weitergeht.“

- Oberfeldwebel Roman Edner, Gotha -

„Am Montag kann ich meinen Arbeitsvertrag unterschreiben. Danke für Ihre Hilfe!“

- Alexander Möbius, Munster -

„Ich habe meine Stelle bei Siemens! Wahnsinn. Danke für das Einzelcoaching.

- Katrin Burkert, Erfurt -


„Jobsuche nach abgeschlossener Ausbildung“

Die Situation kann sein:

  • Sie haben eine Ausbildung abgeschlossen, werden nicht übernommen oder
    wollen die Firma verlassen!?!
  • Sie haben Ihr Studium beendet und suchen nun einen Job!?!
  • Sie sehen, dass es in Ihrer derzeitige Firma nicht mehr gut läuft, wollen der
    möglichen Kündigung entgehen und sich rechtzeitig umsehen!?!

Unsere Lösungen können so aussehen:

  • Sie kontaktieren uns! Wir melden uns bei ihnen und klären in einem kostenlosen
    Gespräch Ihre Wünsche!
  • Daraufhin erhalten Sie von uns einen Vorschlag, wie wir Sie individuell
    unterstützen können und Informationen über die zu erwartenden Kosten!

Der Ablauf könnte sich wie folgt gestalten:

  • Wir bieten ein individuelles Bewerbungstraining an, dabei können Sie unsere
    Leistungen, im Sinne eines Menüs auswählen:
    • Suche nach offenen Stellen, die zu Ihrem Leistungsprofil passen
    • Erstellung Ihrer Bewerbungsunterlagen
    • Hilfe bei der Kontaktaufnahme mit Arbeitgebern
    • Vorbereitung auf das Vorstellungsgespräch
    • Training des Vorstellungsgesprächs
    • Telefonisches Coaching bis zur Einstellung bzw. bis zu 2 Jahre nach dem
      Erstkontakt

Was unsere Kunden über die Einzelberatung sagten:

„….mit den von Ihnen gecheckten Unterlagen hat es nun endlich geklappt. Ich habe den Job bei Infinion. Danke für Ihre Hilfe.

- Robert Melcher, Dresden -

„….gut, dass Sie auch mein Dienstzeugnis gecheckt haben. Jetzt fühle ich mich sicherer.

- Daniel Kutzner, Apolda -

„Was soll ich Ihnen sagen, genau die Fragen zum Vorstellungsgespräch, auf die Sie mich vorbereitet haben…..“

- Margitta Wendland, Anklam -


„Vorbereitung auf Auswahlverfahren“

Die Situation kann sein:

  • Sie haben sich auf eine Stelle beworben, wo Sie ein Auswahlverfahren erwartet!?!
  • Sie wollen bestimmte Auswahlverfahren kennen lernen und üben!?!
  • Sie wollen in den öffentlichen Dienst und deshalb in der Neuen deutschen
    Rechtschreibung fit werden!?!

Unsere Lösungen können so aussehen:

  • Sie kontaktieren uns! Wir melden uns bei ihnen und klären in einem kostenlosen
    Gespräch Ihre Wünsche!
  • Daraufhin erhalten Sie von uns einen Vorschlag, wie wir Sie individuell
    unterstützen können und Informationen über die zu erwartenden Kosten!

Der Ablauf könnte sich wie folgt gestalten:

  • Wir bieten ein individuelles Testtraining an, an dem maximal weitere 5
    Interessenten teilnehmen können (falls gewünscht, erhalten Sie auch ein
    Einzeltraining)
  • unsere Leistungen können Sie dabei im Sinne eines Menüs auswählen:
    • Information über Ziele, Struktur und Bewertungskriterien von
      Auswahlverfahren/Assessment Centern
    • Durchführung eines Assessment Centers mit Leistungs-Feedback
    • Vermittlung von Testknackerkompetenz in allen interessierenden
      Verfahren
    • Training der gewünschten Testverfahren (z.B. Intelligenztests, Diktate,
      Gruppendiskussionen und andere mehr)
  • Üben von Abschlussgesprächen und Small Talk
  • Individuelle Tipps zur Bewältigung von Stress in Auswahlverfahren
  • Literatur zur Übung und Nachbereitung unseres Trainings

Was unsere Kunden über die Einzelberatung sagten:

„Von der OFD Hamburg habe ich erfahren, dass es insgesamt 1700 Bewerber für 37 Stellen gab. Ich bin dabei. Danke!

- Frank Gotthardt, Rostock -

„Die Tests bei Siemens waren nicht einfach, aber für mich kein Problem.

- Hannes Scibba, Gotha -

„Ich bin als einziger durchgekommen von den 20 Bewerbern…..“

- Stephan Weide, Magdeburg -


„Schul- /Berufsausbildung für Ihre Kinder“

Die Situation kann sein:

  • Sie fragen sich angesichts schlechter Noten: Fehlt es an Begabung oder
    Motivation? Und was kann ich meinem Kind zumuten, wo und wie kann es Erfolg
    haben?
  • Ein Elternteil hat sich beruflich verändert, in dem jetzigen Bundesland ist das
    Schulsystem anders als im vorigen, was dem Kind große Probleme bereitet – die
    Frage: Was tun?
  • Die Familie zieht ins Ausland, Ihr Kind kann oder will nicht mitgehen. Welches
    Internat ist für mein Kind das Beste?
  • Kind und Schule/ Lehrer kommen nicht angemessen – und das schon seit
    längerem, so dass eine solide Schulausbildung bedroht ist. Was tun?

Unsere Lösungen können so aussehen:

  • Sie kontaktieren uns! Wir melden uns bei ihnen und klären in einem kostenlosen
    Gespräch Ihre Wünsche!
  • Daraufhin erhalten Sie von uns einen Vorschlag, wie wir Sie individuell
    unterstützen können und Informationen über die zu erwartenden Kosten!

Der Ablauf könnte sich wie folgt gestalten:

  • ausführliches Gespräch mit den Eltern und dem Kind über die
    Problemsituation und mögliche Maßnahmen zur Lösung
  • Begabungsanalyse; Analyse der Situation des Kindes, seiner Motivation,
    sozialen und persönlichen Reife sowie Interessen
  • schriftliches und mündliches Feedback an Kind und Eltern sowie Vorschläge
    zur Lösung des Problems, z.B. zur zukünftigen Schullaufbahn, Schule bzw.
    Ausbildung

    Hinweis: Wir sind unabhängig von Privatschulinteressen oder ausbildenden
    Firmen.

Was unsere Kunden über die Einzelberatung sagten:

„Unser Gespräch hat mir Anstöße gegeben, die zu meiner Entscheidung für meinen Beruf als Hotelfachmann fehlten.“

- Jork Neumann, Erfurt -

„ ….jetzt ist unserer Tochter klar, wo sie beruflich hingehört. Sie ist ein ganz anderer Mensch geworden…“

- Fam. Rudolf Stocker, Regensburg -

„…Können Sie sich noch erinnern, was Sie mir empfohlen haben? BWL oder Rechtspfleger. Jetzt studiere ich Wirtschaftsrecht und es ist das absolut richtige.

- Tobias Flory, Bad Salzungen -